22 Techniken, die Sie unbedingt ausprobieren müssen, um sich zu erden (die funktionieren!) (2024)

Diese Erdungstechniken reduzieren Angstzustände und erhöhen die Verbindung zu sich selbst und Ihrer Umgebung.

Was bedeutet es, sich zu erden?

Sich selbst zu erden ist, wenn man mit der Gegenwart verbunden bleibt. Anstatt sich in Ängsten zu verlieren und eine erfundene Version der Realität in Ihrem Kopf durchzugehen, ermöglicht Ihnen die Erdung, den Moment zu erleben, in dem Sie sich befinden. Sie erfordert die Verbundenheit mit sich selbst und sorgt für Stabilität und Ruhe, auch in herausfordernden Situationen.

Während Erdung eine Achtsamkeitstechnik ist, um eine spirituellere Verbindung zu sich selbst herzustellen, kann sie auch eine hervorragende Möglichkeit zur Selbstregulierung in Stresssituationen sein.

Wenn Sie sich erden, könnte Ihr Fokus auf Folgendem liegen:

  • Verlangsamen
  • Sich der sensorischen Stimulation bewusst sein (was sehe, höre, schmecke, rieche ich?)
  • Stellen Sie sich grundlegende Fragen (Wer bin ich, wo bin ich, welcher Tag ist heute?)
  • Verbinde dich mit deinem Körper, der Erde und dem Moment
  • Ruhe, Selbstakzeptanz und inneren Frieden finden
  • Regulieren Sie Ihre Atmung
  • Dankbarkeit und Selbsterkenntnis üben

Medizinischer Haftungsausschluss:Es ist uns eine Ehre, Ihnen dabei zu helfen, zu lernen, wie Sie sich erden können! Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Hilfe zu finden, die Sie benötigen, beachten Sie bitte, dass alle auf dieser Website gefundenen Inhalte nicht als professionelle medizinische Beratung anzusehen sind. Bei Fragen oder Bedenken bezüglich Ihrer körperlichen oder geistigen Gesundheit ist es immer am besten, einen Arzt oder zugelassenen Therapeuten zu konsultieren. KasseMental Health America’shilfreiche Therapeutenliste.

Unsere Top-Tipps, um in der Gegenwart geerdet zu bleiben

Die Geist-Körper-Verbindung ist eine kraftvolle Möglichkeit, im Moment präsent zu sein und sich selbst bewusster zu werden. Mit diesen Tipps verbinden Sie sich wieder mit Ihrem Körper, der Erde und anderen.

Wenn Sie einen schnellen Reset benötigen

#1 Stellen Sie Ihre Füße flach auf den Boden.

Konzentrieren Sie sich auf den Druck Ihrer Füße auf den Boden. Beachten Sie die Stellen, an denen Ihre Socken oder Schuhe auf die Rundungen Ihrer Füße drücken. Wackeln Sie mit den Zehen und hüpfen Sie mit den Füßen nach vorne und dann zurück auf die Fersen. Achten Sie darauf, wie sich Ihre Füße und Ihr Körper anfühlen. Atmen Sie langsam aus.

#2 Klopfen Sie abwechselnd sanft auf Ihren linken und dann auf Ihren rechten Unterarm.

Sie können dies auch an Ihren Oberschenkeln tun. Achten Sie darauf, das Klopfen abzuwechseln. Atmen Sie beim Klopfen langsam und tief ein und atmen Sie dann sanft aus. Hören Sie auf zu klopfen, aber lassen Sie Ihre Hände auf Ihren Armen (in einer sanften Selbstumarmung) und schließen Sie Ihre Augen, während Sie noch einmal langsam und tief ein- und ausatmen. Lassen Sie den Stress oder die Angst los, während Sie ausatmen.

#3 Gefühle der Verzweiflung einfrieren.

Sie können dies auf verschiedene Arten tun: Kauen Sie auf Eis, halten Sie ein paar Sekunden lang ein Stück Eis in der Hand, reiben Sie einen Eiswürfel auf Ihrer Stirn zwischen Ihren Augen oder legen Sie einen Eisbeutel in Ihren Nacken oder auf Ihre Haut Gesicht. Die Temperatur verbindet Sie sofort wieder mit dem Moment und dem Gefühl des Eises auf Ihrem Körper.

22 Techniken, die Sie unbedingt ausprobieren müssen, um sich zu erden (die funktionieren!) (1)

#4 Benutze Wärme, um dich zu beruhigen.

Während Eis häufig hochregulierend wirkt (die Verbindung zu Emotionen wiederherstellen, wenn die Verbindung unterbrochen wird), wirkt Wärme herunterregulierend (reduziert die Intensität von Emotionen). Wenn Sie sich sofort beruhigen müssen, nutzen Sie Wärme, um sich geerdeter zu fühlen. Wärmflaschen, Wärmepackungen, ein warmes Bad oder ein heißes Getränk sind beruhigende Optionen, wenn Sie eine schnelle Erholung brauchen. Wenn Sie eine Wärmflasche oder einen Wärmebeutel verwenden, halten Sie diese an Ihren Kern.

#5 Benutze die Textur, um dich zu erden.

Wenn Ihre Gedanken abschweifen und Sie sich nicht auf den Moment konzentrieren können, verwenden Sie Texturen, um Ihren Körper wieder in die Mitte zu bringen. Bewahren Sie etwas an Ihrem Schreibtisch, in Ihrer Handtasche oder im Auto auf, damit Sie immer etwas zur Hand haben. Dazu können ein samtiges Kissen, Zappelspielzeug, weiches Spielzeug, strukturiertes Papier usw. gehören. Wenn Sie an Ihrem Schreibtisch sitzen und nichts zum Benutzen finden, streichen Sie mit Ihren Fingern sanft über die Tastatur hin und her (drücken Sie sie nicht nach unten). auf den Tasten!). Wenn Sie merken, dass Sie hektisch mit einem Gegenstand spielen, machen Sie es bewusst langsamer. Welche Textur Sie auch berühren, denken Sie darüber nach und beschreiben Sie sie sich.

Wichtiger Hinweis:Seien Sie sich bewusst, was Ihr Körper braucht, denn jeder Körper reagiert anders. Beispielsweise kann zu hohe Hitze bei manchen Menschen die Angst verstärken, und Kälteempfindungen machen manche Menschen wütend. Denken Sie auch daran, dass es einen Unterschied zwischen einer wohltuend heißen Suppe und dem Ausschwitzen während einer Hitzewelle gibt. Das Hinzufügen von Wärme oder Eis als Erdungstechnik sollte auf sichere Weise erfolgen. Achten Sie darauf, was Ihren Körper beruhigt oder aufregt, und wählen Sie Erdungstechniken, die Ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechen.

Am Wochenende und an freien Tagen

#6 Verbinde dich mit deinen Pflanzen.

Sprechen Sie beim Gießen Ihrer Pflanzen mit ihnen und führen Sie einen ständigen Dialog darüber, was Sie tun und was Ihnen an ihnen auffällt. Ja, es klingt seltsam, aber aUmfrage von Trees.comfanden heraus, dass 48 % der über 1.200 Befragten mit ihren Pflanzen sprechen. Darüber hinaus berichten diese Menschen, dass sie sich dadurch glücklicher fühlen. Es mag zwar keine eindeutige Wissenschaft dafür sein, aber wir wissen persönlich, dass diese Aktivität erdend und beruhigend wirkt.

Es mag sich anfangs unangenehm anfühlen, aber verwenden Sie die gleiche Stimme, die Sie auch bei einem kleinen Kind oder einem Tier verwenden würden. Sprechen Sie sanft und leise. Beachten Sie die Farbe, Form und Textur der Pflanzen. Achten Sie genau auf das Aussehen der Pflanze, damit Sie mit der Zeit neue Blätter und Wachstum bemerken. Schauen Sie sich die Form der Blätter oder Blüten an und beobachten Sie, wie das Licht mit den Pflanzen interagiert. Scheint die Sonne durch die Blätter? Sind Adern oder Farben besser sichtbar, wenn die Sonne sie transparent macht? Sind die Blätter undurchsichtig und robust?

#7 Mach dich schmutzig.

Dies ist eine weitere Erdungstechnik im Zusammenhang mit Pflanzen, aber der Schwerpunkt liegt hier auf der Verschmutzung. Vergessen Sie die Gartenhandschuhe und nutzen Sie Ihre bloßen Hände, um Unkraut zu jäten oder neue Pflanzen hinzuzufügen. Wenn Sie im Dreck graben, stellen Sie nicht nur eine direkte Verbindung zur Erde her, sondern aktivieren auch eine MikrobeStudien zeigen, dass es glücklicher macht. Achten Sie beim Graben auf die Farbe und das Gefühl der Erde, atmen Sie tief ein, um den Duft der Erde zu riechen, und beobachten Sie, wie Licht und Wind das Aussehen und die Haptik der Dinge um Sie herum verändern. Konzentrieren Sie sich auf das Gefühl Ihrer Hände im Dreck und den Druck des Bodens auf Ihre Knie. Achten Sie darauf, tief und langsam zu atmen.

#8 Verbinde dich mit deinen Haustieren (oder den Haustieren anderer Leute!)

Sie wissen, dass Ihre Katze weiche Pfoten hat und ihre Zunge sich wie Sandpapier anfühlt. Aber wann haben Sie sich das letzte Mal bewusst auf das kratzende Gefühl seiner Zunge an Ihrer Hand konzentriert, auf die Farbe seiner Pfoten oder darauf, wie er den Kopf neigt und Sie aufmerksam ansieht? Drücken Sie Ihre Dankbarkeit für das aus, was Sie an Ihrem Tier lieben, und verbringen Sie einige Zeit damit, sich nur auf Ihr Haustier zu konzentrieren – ohne Fernseher oder Telefon, die Sie ablenken. Und wenn Sie einen Freund mit einem Haustier haben, bitten Sie ihn, ihn einen Nachmittag lang zu betreuen!

Bleiben Sie mit Ihrem Partner oder Ihrer Familie auf dem Laufenden

#9 Verbalisieren Sie Ihre Dankbarkeit für Ihren geliebten Menschen.

Dies kann als Familienaktivität oder nur mit Ihrem Partner durchgeführt werden. Das Ziel besteht darin, sich im Moment zu verankern und durch die Kraft der Dankbarkeit Verbundenheit zu erfahren. Halten Sie nach Möglichkeit Körperkontakt (Händchen halten, Hand auf die Schulter legen usw.) und schauen Sie sich gegenseitig an. Schalten Sie Geräte stumm, damit Sie nicht unterbrochen werden. Schauen Sie sich zunächst gegenseitig an und denken Sie darüber nach, wofür Sie dankbar sind. Wenn Sie eine spirituelle Praxis haben, sprechen Sie ein kurzes Dankesgebet für Ihren geliebten Menschen.

Nachdem Sie einen Moment Zeit hatten, Ihre Gedanken in stiller Kontemplation zur Ruhe zu bringen, sagen Sie abwechselnd, wofür Sie dankbar sind. Seien Sie konkret und denken Sie daran, dass Sie nur Positives teilen! Sobald eine Person beschrieben hat, wofür sie bei der anderen Person dankbar ist, kann diese Person die Worte empfangen, indem sie sagt: „Danke, das verstehe ich als Wahrheit.“ oder: „Ich akzeptiere diese Worte als Segen für mein Leben.“

Profi-Tipp:Wenn Sie kleine Kinder haben, machen Sie daraus eine spontane Erdungsaktivität. Schauen Sie Ihrem Kind in die Augen und drücken Sie ihm als Mensch Ihre Dankbarkeit aus.

#10 5-4-3-2-1 Erdungstechnik.

Die meisten Menschen tun dies als persönliche Erdungstechnik, wir empfehlen jedoch, dies mit Ihrem Partner oder Teenager auszuprobieren. Schließen Sie zunächst die Augen und atmen Sie langsam ein und aus. Stellen Sie sich dann gegenseitig diese Fragen der Reihe nach:

  • Was siehst du?
  • Was fühlst du?
  • Was hörst du?
  • Was riechst du?
  • Was schmeckst du?

Durch die Beantwortung der Fragen werden Sie im Moment geerdet und wieder mit der anderen Person verbunden. Es hilft Ihnen, den Moment gemeinsam zu erleben.

Wenn Sie noch nichts essen oder trinken, beenden Sie diese Aktivität, indem Sie ein Getränk wie heiße Schokolade oder eisgekühlten Matcha zubereiten.

Manche Leute ersetzen „Was schmeckst du?“ mit „Was ist eine Emotion, die ich fühle?“ Tun Sie, was sich für Sie im Moment richtig anfühlt.

#11 Nachbesprechung am Ende des Tages.

Am Ende des Tages sind Sie wahrscheinlich erschöpft. Anstatt sich sofort zu Ihrer Lieblingssendung hinzusetzen, nehmen Sie sich 5 bis 15 Minuten Zeit, um sich zu erden und wieder Kontakt zu Ihren Lieben aufzunehmen. Setzen Sie sich einander gegenüber und verbinden Sie sich, indem Sie Händchen halten oder einen Arm berühren und über Ihren Tag sprechen. Nach einem anstrengenden Tag, den man oft getrennt verbringt, kann es schwierig sein, wieder Kontakt zueinander aufzunehmen. Diese Technik wird Ihnen dabei helfen, sich im Moment zu verankern und von der Konzentration auf die Arbeit zur Konzentration auf einander überzugehen.

Profi-Tipp:Geben Sie einander Raum, wenn Sie nach Hause kommen, anstatt sofort eine große Gesprächslücke zu schließen.

Nähren Sie Ihren Körper, um sich zu erden

#12 Essen Sie saisonal.

Wenn Sie saisonale Nahrung zu sich nehmen, passt sich Ihr Körper an die Rhythmen der Erde an. Wenn sich die Jahreszeiten ändern, freuen Sie sich auf die neuen Lebensmitteloptionen vor Ort und nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Dankbarkeit für die unterschiedlichen Lebensmittel auszudrücken, die jede Jahreszeit mit sich bringt. Das bedeutet nicht, dass Sie im Sommer keine Kartoffeln und im Winter keine Tomaten essen können! Denken Sie über kleine Änderungen nach, die Sie vornehmen können, und sprechen Sie mit den Landwirten auf Ihrem lokalen Markt, um Hilfe zu erhalten, welche Lebensmittel gerade Saison haben.

#13 Essen Sie Wurzelgemüse.

Sie sind nicht nur herzhaft und beruhigend, sondern tief in der Erde angebaute Lebensmittel haben auch eine erdende Wirkung auf Körper und Geist. Dies liegt zum Teil daran, dass Wurzelgemüse eine proteinreiche Quelle istvoller sekundärer Pflanzenstoffe(natürlich vorkommende Chemikalien in Pflanzen, die für die Ernährung sorgen). Essen Sie langsam, nehmen Sie sich Zeit, das Essen zu riechen, die Konsistenz wahrzunehmen und die erdigen Aromen zu genießen.

#14 Grünen Tee trinken.

Einer seiner vielen Vorteile ergibt sich darausEpigallocatechingallat(EGCG), das Entzündungen reduziert und sogar die Regeneration von Nervenzellen im Gehirn bewirkt. Wenn Sie grünen Tee trinken, haben die natürlichen Vorteile eine erdende Wirkung auf Ihren Körper. Außerdem ist es ein beruhigendes und beruhigendes Ritual, das Ihnen zu jeder Tageszeit Erdung verschaffen kann.

Entwickeln Sie die Gewohnheit, sich selbst zu erden

#15 Erden Sie sich, bevor Sie aus dem Bett aufstehen.

Denken Sie beim Aufwachen an drei Personen. Drücken Sie Ihre Dankbarkeit aus und wünschen Sie ihnen dann alles Gute. Wenn Sie an jemanden denken, über den Sie verärgert sind, denken Sie darüber nach, ihm zu verzeihen. Es ist so eine kleine Sache, aber wir haben festgestellt, dass diese Technik die Stimmung unseres ganzen Tages verändert! Wenn Sie es vergessen, während Sie noch im Bett liegen, können Sie es auch später problemlos nachholen.

#16 Erden Sie sich wieRuf lieber Saul an.

Warum fragt Chuck die Leute, die sein Haus betreten, ob sie Hausarrest haben? Er fragt dies, weil er sich auf etwas bezieht, das „Erdung.Bei der Erdung wird die Verbindung zur Erde wiederhergestellt, indem man im Freien barfuß läuft oder sich in Innenräumen mit leitenden Systemen mit der Erde verbindet. Egal, ob Sie ein Fan der Show sind oder nicht, diese Erdungstechnik hat ein unglaubliches Potenzial.

22 Techniken, die Sie unbedingt ausprobieren müssen, um sich zu erden (die funktionieren!) (2)

Wenn das alles ein bisschen woo-woo klingt, tun Sie es noch nicht ab!Untersuchungen haben ergebendass die Verbindung mit den Elektronen der Erde dabei hilft, den menschlichen Körper zurückzusetzen oder neu zu kalibrieren. Ihr Nervensystem wird mit elektrischer Energie betrieben, und das wird angenommenUmweltfaktorenwie verschmutzte Luft und giftige Chemikalien wirken sich auf Ihr Nervensystem aus. Auch Faktoren wieStress führt zu Fehlregulationenin deinem Körper. Es wurde festgestellt, dass die Erdung „das autonome Nervensystem verschieben” in die ordnungsgemäße Funktion.

Trinken Sie jeden Morgen eine Tasse Kaffee oder Tee im Freien und stellen Sie sich barfuß ins Gras. Denken Sie beim Stehen an das Gefühl der Erde unter Ihren Füßen. Ist das Gras weich oder kratzig? Ist der Boden heiß oder kalt? Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Atmung zu verlangsamen, um tief ein- und langsam auszuatmen. Schauen Sie sich um und konzentrieren Sie sich auf Dinge in Ihrer Nähe und in der Ferne.

Schauen Sie sich die Farben, Formen und Bewegungen Ihrer Umgebung an. Wenn Sie dafür nur ein paar Minuten Zeit haben, großartig! Machen Sie daraus ein Morgenritual und arbeiten Sie daran, 30 Minuten draußen zu verbringen. Sie können herumlaufen, aber vermeiden Sie die Versuchung, E-Mails oder soziale Medien auf Ihrem Telefon zu lesen. Ein heißes Getränk kann Ihnen helfen, etwas anderes als Ihr Telefon in der Hand zu haben. Mit der Zeit werden Sie sich stärker mit den subtilen Veränderungen der Zeit und Jahreszeiten verbunden fühlen.

#17 Finden Sie Ihren Rhythmus.

Sie haben vom zirkadianen 24-Stunden-Rhythmus gehört, aber wussten Sie, dass es auch einen infradianen Rhythmus gibt? Dies betrifft häufig Menschen mit saisonaler affektiver Störung (SAD) und dem weiblichen Menstruationszyklus. Bei SAD folgt der infradiane Rhythmus den Jahreszeiten und der weibliche Menstruationszyklus folgt einem (typischerweise) 28-Tage-Zyklus. Wenn Sie Ihren Körper verstehen, werden Sie noch geerdeter.

In jedem Zyklus gibt es Höhen und Tiefen. Wenn Sie sich an den Rhythmus Ihres Körpers anpassen, wissen Sie, wann es Zeit ist, sich selbst anzustrengen und wann Sie ein wenig zusätzliche Pflege benötigen.

Wenn Sie SAD erleben, erden Sie sich, indem Sie sich auf die Wintermonate vorbereiten. Dazu könnte gehören, Ihre Aktivitäten zu reduzieren, die Sonneneinstrahlung bei Tageslicht zu erhöhen und sogar die Anschaffung einer Lichttherapielampe. Nun wird über eine Lichttherapie nachgedachtdie erste Wahl bei der Behandlung von SAD.

Für einen 24-Stunden-Circadian-RhythmusAchten Sie auf die Tageszeit, zu der Sie normalerweise einen Einbruch erleben. Wenn Sie jeden Tag um 14:00 Uhr schleppen, stellen Sie den Wecker auf Ihrem Telefon auf 13:55 Uhr ein und verbringen Sie 5–10 Minuten damit, sich zu erden. Das könnte darin bestehen, ein heißes Getränk zuzubereiten, aufzustehen und sich zu strecken oder sogar nach draußen zu gehen, um frische Luft zu atmen.

Wenn Sie einen Menstruationszyklus haben, beginnen Sie mit der Verfolgung der Phasen Ihres 28-tägigen Prozesses und notieren Sie, wann Sie sich am müdesten, gereiztsten oder hungrigsten fühlen. Durch die Anpassung Ihres Zeitplans, Ihrer Essgewohnheiten und Ihres Trainings werden Sie auf die Bedürfnisse Ihres Körpers eingestellt.

22 Techniken, die Sie unbedingt ausprobieren müssen, um sich zu erden (die funktionieren!) (3)

#18 Behandeln Sie die zugrunde liegenden Probleme.

Sich selbst zu erden kann bei der Bewältigung von Angstzuständen und anderen psychischen Problemen hilfreich sein. Einige dieser Erdungstechniken stellen jedoch eine Herausforderung dar, wenn Sie unter ungelösten Schmerzen und Traumata leiden. Wenn Sie Erdung in Ihr Leben integrieren, werden Sie möglicherweise selbstbewusster und spüren Gefühle, die Sie in der Vergangenheit nicht hatten. Das ist gut, aber manchmal kann es sich unangenehm anfühlen! Wenn Sie sich wieder mit sich selbst verbinden, nehmen Sie sich Zeit, sich auch mit allen zugrunde liegenden Problemen auseinanderzusetzen, die auftauchen. Je mehr Sie sich von der Vergangenheit erholt haben, desto einfacher wird es Ihnen fallen, den Moment mit Freude und Zufriedenheit zu leben.

Bleiben Sie auf dem Boden, indem Sie sich auf Auslöser vorbereiten

Eine hervorragende Möglichkeit, auf dem Boden zu bleiben, besteht darin, nach möglichen Auslösern zu suchen. Welche Dinge verunsichern Sie oder machen Ihnen Angst?

Einige mögliche Auslöser:

  • Vor dem Jahrestag eines Verlustes oder Traumas
  • Am Ende einer Beziehung
  • Bevor ich meine Familie sehe
  • Verlängerung allein
  • Angeschrien werden
  • Sich den Stressfaktoren des Lebens stellen

Planen Sie persönliche Auslöser ein, damit Sie sich sofort erden können. Hier sind einige Beispiele:

  • Bitten Sie Ihre Freunde oder Familie, am Jahrestag eines Verlustes oder Traumas Zeit mit Ihnen zu verbringen.
  • Nehmen Sie sich Zeit, um mit Ihrem Körper in Kontakt zu treten. Brauchen Sie mehr Nahrung, Ruhe oder Pflege? Benötigen Sie weniger Verpflichtungen, Lärm oder Zeit für sich allein?
  • Bereiten Sie sich mental auf stressige Interaktionen vor, indem Sie sich vorstellen, ruhig zu bleiben. Planen Sie, was Sie zu schwierigen Fragen sagen werden, und wählen Sie Ihre bevorzugte Erdungstechnik, um sich zu beruhigen, wenn Sie verärgert sind.
  • Bereiten Sie sich mental und spirituell auf eine herausfordernde Erfahrung vor, indem Sie sich morgens mehr Zeit nehmen, um zu erden und ruhig zu sein.
  • Konzentrieren Sie sich auf die Auslöser, indem Sie Ihre Hand auf Ihr Herz legen, langsam ein- und ausatmen und sich dann sagen: „Ich lehne diese hasserfüllten Worte ab; sie sind nicht wahr. Ich bin wertvoll und muss meinen Wert nicht beweisen.“

Erdungstipps bei Angstzuständen

Einfache Alltagsaktivitäten können überwältigend und sogar beängstigend sein, wenn Sie unter Angstzuständen leiden. Nutzen Sie diese Erdungstipps, um sich zu zentrieren und zu beruhigen.

Bei einem ersten Date

#19 Konzentrieren Sie sich auf Selbstgespräche.

Wenn Sie Angst haben, ist die Zeit bis zum Datum das Schwierigste. Sie geraten in Panik, sind bereit abzusagen und können sich auf nichts konzentrieren. Wenn Sie sich darauf vorbereiten, nutzen Sie positive Affirmationen, um sich im Moment zu verankern und Ihre außer Kontrolle geratenen Gedanken unter Kontrolle zu bringen. Hier sind einige, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  • Dies ist eine Lernerfahrung und es gibt keinen Druck.
  • Mir wird es gut gehen. Ich muss keine Angst haben; Wenn ich mich unwohl fühle, kann ich gehen.
  • Ich bin selbstbewusst und schön; Dieses Datum ist eine Gelegenheit zu wachsen.
  • Ich fühle mich ängstlich und panisch, aber diese Gefühle werden vergehen. Dieser Moment wird nicht ewig dauern.
  • Wenn das nicht klappt, heißt das nicht, dass ich alleine sterbe.

Zum Lebensmittelgeschäft gehen

#20 Mentale Landkarte-Erdung.

Bevor Sie zum Lebensmittelgeschäft gehen, erstellen Sie eine Liste der Artikel, die Sie kaufen möchten. Schließen Sie dann die Augen und stellen Sie sich vor, Sie gehen durch den Lebensmittelladen, um jeden Artikel zu holen. Sie können diese mentale Karte auch auf der Fahrt zum Laden weiter durchgehen.

Einen Anruf tätigen

#21 Überprüfen Sie Ihre Gedanken.

Wovor haben Sie Angst? Haben Sie Angst, inkompetent oder dumm zu klingen? Verlassen Sie sich auf Nonverbale, sodass Sie sich bei Telefonanrufen außer Kontrolle fühlen? Haben Sie per Telefon eine schlechte Nachricht erhalten und fürchten sich nun vor allen Anrufen?

Entdecken Sie, was hinter der Angst steckt.

Wenn Sie herausgefunden haben, was es ist, schließen Sie die Augen und atmen Sie die Angst aus. Atmen Sie einige Sekunden lang langsam. Dann ersetzen Sie die Angst durch eine neue Wahrheit. Wenn Sie die Wahrheit gefunden haben, die Sie brauchen, atmen Sie tief ein und denken Sie über diese Wahrheit nach: „Ich bin nicht inkompetent. „Ich bin fähig“, „Ich muss nicht die Kontrolle haben“, „Ich muss keine Angst haben.“

22 Techniken, die Sie unbedingt ausprobieren müssen, um sich zu erden (die funktionieren!) (4)

Ins Bett gehen

#22 Die Diffusor-Routine.

Wenn Ihnen das Zubettgehen Angst macht, verwenden Sie einen Diffusor, um sich an den Rhythmus von Routine, Anblick und Geruch zu gewöhnen.

Stellen Sie eine Flasche Wasser in die Nähe Ihres Diffusors und füllen Sie den Diffusor wieder mit Wasser auf, wenn Sie bereit fürs Bett sind. Öffnen Sie eine Flasche ätherisches Öl, halten Sie sie auf Brusthöhe und atmen Sie dann tief den Duft des Öls ein. Geben Sie ein paar Tropfen in Ihren Diffusor.

Wiederholen Sie dies mit jedem Öl, das Sie verwenden möchten. Setzen Sie den Diffusor auf und sitzen oder liegen Sie im Bett und beobachten Sie, wie der Dampf aus dem Diffusor aufsteigt. Atmen Sie langsam und tief ein und atmen Sie den Duft der Öle ein.

Unsere Lieblingsmischungen:

  • Rosmarin, Pfefferminze, Lavendel, Geranie
  • Bergamotte, Orange
  • Lavendel, Nelke
  • Orange, Teebaum
  • Zimt, Orange
  • Zimt, Zedernholz, Orange, Nelke

Vermeiden Sie diese Dinge, um bei der Arbeit auf dem Boden zu bleiben

Einige Situationen mit hohem Stress am Arbeitsplatz können sein:

  • Treffen
  • Präsentationen
  • Video- oder Sprachanrufe
  • Ein neues Arbeitsprojekt beginnen
  • Im Gespräch mit einemgiftiger Kollegeoder Chef

Identifizieren Sie, welche Situationen Sie belasten, um sich darauf vorzubereiten, ihnen mit Kraft zu begegnen. Sie können auch vermeiden, Dinge zu tun, die Sie unsicher und unausgeglichen machen.

4 Dinge, die Sie vermeiden sollten, damit Sie geerdet und selbstbewusst bleiben

  1. Vermeiden Sie es, sich vornüberzubeugen.Dazu gehört das Sitzen mit gesenktem Kopf, nach innen gebogenen Schultern und nach unten geneigtem Rumpf. Erden Sie sich stattdessen mit einer selbstbewussten Körpersprache. Setzen Sie sich aufrecht hin, damit Sie tief und langsam atmen können. Halten Sie Ihren Kopf hoch und schauen Sie sich in Ihrer Umgebung um.
  2. Meditieren Sie nicht über vergangene Misserfolge oder Irrtümer.Wenn Sie die Zeit proben, die Sie bei einer großen Präsentation verloren haben, oder wenn Ihr Partner in engen weißen Hosen hereinkam, als Sie von zu Hause aus an einem Videoanruf teilnahmen, dann tun Sie das nicht. Dies bereitet Sie auf Stress und sogar auf Misserfolge vor. Befreien Sie sich stattdessen von all den Dingen, die in der Vergangenheit passiert sind, und konzentrieren Sie sich auf die Gegenwart. Üben Sie, was Sie sagen möchten, und stellen Sie sicher, dass Sie vorbereitet und erfolgreich sind.
  3. Investieren Sie keine Zeit in giftige Menschen.Giftige Menschen verbrauchen Zeit und Energie, egal ob sie dich niedermachen oder jemand anderen angreifen. Wenn ein giftiger Kollege anfängt, setzen Sie eine Grenze und beenden Sie das Gespräch, damit Sie sich nicht mit seiner giftigen Energie identifizieren.
  4. VermeidenAlles-oder-Nichts-Denken.Wenn Sie ein neues Projekt starten, erwarten Sie nicht entweder Misserfolg oder Erfolg, sondern legen Sie eine Reihe von Zielen und Maßstäben für den Erfolg fest. Dadurch fühlen sich neue Projekte weniger überwältigend an und Sie können Ihre Gedanken neu ordnen und ausgeglichener und hoffnungsvoller gestalten.

Erdungstechniken können Ihnen in jedem Bereich Ihres Lebens helfen, Stress zu bewältigen, Arbeitssituationen zu meistern und Sie mit dem Moment zu verbinden.

Sie können Ihr Selbstbewusstsein auch steigern, indem Sie sich mit Ihren Emotionen verbinden. Schauen Sie sich unseren Leitfaden anDas Emotionsrad: Wie Sie es nutzen und Ihre Emotionen beherrschen.

22 Techniken, die Sie unbedingt ausprobieren müssen, um sich zu erden (die funktionieren!) (2024)

FAQs

Was ist ein Experiment Grundschule? ›

Es bezeichnet die künstliche Herbeiführung und Abwandlung von Beobachtungsbedingungen um wissenschaftliche Daten gewinnen zu können.

Warum schwimmt Pfeffer auf Wasser? ›

Der Pfeffer schwimmt auf der Oberfläche des Wassers, da die Wasseroberfläche wie eine „Haut“ wirkt auf der der Pfeffer liegen bleibt weil er so leicht ist. Das nennt man die „Oberflächenspannung des Wassers“. Es gibt sogar Insekten die sich deshalb auf der Wasseroberfläche fortbewegen können.

Was schwimmt was sinkt? ›

Die Farbe hat keinen Einfluss darauf, ob etwas schwimmt oder sinkt. Ob etwas im Wasser schwimmt oder untergeht, hängt von seiner Dichte und der Dichte des Wassers ab. Die Dichte ist eine Materialeigenschaft. Ein Gegenstand ist umso dichter, je mehr er wiegt und je weniger Raum er dabei einnimmt.

Welche 4 Bedingungen müssen Experimente erfüllen? ›

Dazu gehören:
  • 2.1. Planung. Ohne vorliegenden Plan zur Vorgehensweise, welche genau dokumentiert sein muss, ist ein Nachvollziehen des Experimental-Ergebnisses nicht gegeben.
  • 2.2. Wiederholbarkeit. ...
  • 2.3. Objektivität. ...
  • 2.4. Reliabilität (Zuverlässigkeit) ...
  • 2.5. Validität (Gültigkeit)
Mar 29, 2013

Was macht ein gutes Experiment aus? ›

Das Experiment muss mit seinen Resultaten zu jedem Zeitpunkt wiederholbar sein – mit der Bedingung, dass diese Reproduktion personenunabhängig geschieht. Dieser Punkt impliziert, dass das Experiment in seiner Planung und Durchführung so klar zu deuten sein muss, dass es für Außenstehende nachvollziehbar ist.

Was sind technische Experimente? ›

Technisches Experiment

Das Technische Experiment ist ein auf Empirie basierendes Erkenntnisinstrument mit mehrschichtigen Wahrnehmungs- und Denkprozessen (Beobachten, Vermuten, Verwerfen, Bestätigen, Planen, etc.).

Was ist ein Experiment kindgerecht erklärt? ›

Ein Experiment ist ein Versuch. Dabei wollen Wissenschaftler etwas herausfinden. Es geht um eine Idee oder Vermutung, die im Experiment ausprobiert wird. Das Experiment bestätigt dann die Vermutung oder nicht.

Was versteht man unter einem Experiment? ›

Gemäß der lateinischen Bedeutung von experimentum, nämlich Versuch, Probe, Beweis, handelt es sich beim Experiment um eine Untersuchung, bei der gezielt eine bestimmte Annahme oder Vermutung geprüft und entweder bewiesen oder widerlegt werden soll.

Was bedeutet Experimentieren für Kinder? ›

Das Experimentieren birgt für die Entwicklung der Kinder viel Förderungspotenzial. Und das, obwohl sie das Gefühl haben zu spielen. Es bereitet den Jungen und Mädchen viel Freude, ihre Umwelt zu entdecken und zu verstehen.

Wann ist etwas ein Experiment? ›

Das Experiment ist ein wissenschaftlicher Versuch und dient zur Beobachtung und Analyse von Daten die unter künstlich erzeugten Bedingungen erhoben wurden.

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Saturnina Altenwerth DVM

Last Updated:

Views: 6044

Rating: 4.3 / 5 (64 voted)

Reviews: 95% of readers found this page helpful

Author information

Name: Saturnina Altenwerth DVM

Birthday: 1992-08-21

Address: Apt. 237 662 Haag Mills, East Verenaport, MO 57071-5493

Phone: +331850833384

Job: District Real-Estate Architect

Hobby: Skateboarding, Taxidermy, Air sports, Painting, Knife making, Letterboxing, Inline skating

Introduction: My name is Saturnina Altenwerth DVM, I am a witty, perfect, combative, beautiful, determined, fancy, determined person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.